Archive

Artikelart: in den Medien

Wasserstoff-Kernnetz: der lang erhoffte Aufbruch in die Wasserstoffwirtschaft

Das Wasserstoff-Kernnetz ist der Startschuss für den Wasserstoffhochlauf. Es löst das so genannte Henne-Ei-Problem und schafft eine Infrastruktur auf deren Basis sich der Wasserstoffmarkt entwickeln kann.

Continue reading →

„Nationale Wasserstoffnetzgesellschaft hätte keinen erkennbaren Mehrwert“

München (energate) – Das Bundeswirtschaftsministerium hat mit der Fortschreibung der Nationalen Wasserstoffstrategie die Gründung einer Wasserstoffnetzgesellschaft mit staatlicher Beteiligung vorgeschlagen. Widerspruch kam prompt von der bayerischen Staatsregierung. Im Freistaat arbeitet der Fernleitungsnetzbetreiber bayernets bereits an einem Wasserstoffstartnetz. energate sprach mit Stefanie Jacobi, Projektentwicklung Wasserstoff und stellvertretende Leiterin Netzstrategie & Innovation der bayernets GmbH, über das Projekt und den Vorschlag aus Berlin.

Continue reading →

„Deutschland muss Tempo machen beim Wasserstoffhochlauf“

Wie kann der Aufbau des überregionalen Wasserstoffnetzes finanziert und beschleunigt werden? Und was tun die Netzbetreiber, damit Wasserstoff schnellstmöglich auch einen Beitrag zur Energieversorgungssicherheit leisten kann?

Diese Fragen beantworten Barbara Fischer, Leiterin Politik, Kommunikation und Strategie beim FNB Gas, und Christoph Diehn, Referent für Energiepolitik und Wasserstoff bei terranets bw, im Interview mit gwf Gas + Energie.

Das komplette Interview finden Sie auf der Website des gwf Gas + Energie sowie unten in den Downloads.

Downloads

Interview mit gwf Gas + Energie
PDF / 395 kB

Das zukünftige Wasserstoffnetz aus Sicht der Fernleitungsnetzbetreiber

Die Fernleitungsnetzbetreiber haben im Rahmen der Verbändeanhörung zum Entwurf einer Verordnung über die Kosten und Entgelte für den Zugang zu Wasserstoffnetzen eine Stellungnahme abgegeben.

Wasserstoff gilt als der Hoffnungsträger bzw. ein Schlüssel für die Realisierung der Energiewende. Auf die damit verbundenen Herausforderungen muss das zukünftige Gasnetz schon heute vorbereitet und schrittweise angepasst werden.

Continue reading →