Visionäres H2-Netz

Unsere Vision für eine deutschlandweite Wasserstoffinfrastruktur

Das visionäre Leitungssystem umfasst rund 5.900 km und basiert zu über 90 Prozent auf dem bereits bestehenden Erdgasnetz. Ein Großteil der zukünftigen Verbrauchsschwerpunkte von Wasserstoff in Industrie, Mobilität und Wärme sowie Untertagespeicher können mit den Aufkommensschwerpunkten verbunden werden.

H2-Startnetz 2030

Die erste Modellierung für ein überregionales Wasserstoffnetz

Das H2-Startnetz 2030 wurde im Rahmen des Netzentwicklunsplans Gas 2020-2030 in der Grüngasvariante modelliert. Es umfasst ein Leitungsnetz von 1200 km Länge.

Power-to-Gas Studie

Einflussfaktoren für die Regionalisierung von Power-to-Gas Standorten

Die Studie analysiert den regionalen Bedarf und regionales Erzeugungspotenzial als Indikator für die Attraktivität möglicher Standorte von Power-to-Gas-Anlagen.

News